Typ W6 - perfekt für kleine Flächen

Typ W6 eignet sich dank ihrer kompakten Bauweise besonders für die Verschattung kleinerer Flächen. Sie funktioniert nach dem Gegenzug-Prinzip: Beim Ausfahren wird das Markisentuch von der Tuchwelle abgewickelt und das Ausfallprofil durch ein Zugelement in den Führungsschienen herausgezogen. Optional kann die Wintergarten-Markise mit einer integrierten Sensorik ausgestattet werden.

Downloads

mehr zu W6

Typ W7 - der aussenliegende Schutz

Typ W 7 wird als außenliegender Sonnenschutz bei abgewalmten oder abgeschrägten Wintergärten angebracht. Die Funktion der Markise beruht auf dem Prinzip des Gegenzuges. Eine optimale Tuchspannung wird durch Gasdruckfedern in den Führungsschienen erreicht

Downloads

mehr zu W7

Typ W8 - für grosse Glasflächen

Typ W8 sorgt an großen Glasflächen  von waagerecht bis senkrecht für angenehmen Schatten. Sie funktioniert nach dem Gegenzug-Prinzip. Beim Ausfahren wird das Markisentuch von der Tuchwelle abgewickelt und das Ausfallprofil durch ein in den Führungsschienen laufendes Zugelement herausgezogen. Optional kann die Wintergarten-Markise mit einer integrierten Sensorik ausgestattet werden.  

Downloads

mehr zu W8

Typ W10 - die Unterglas-Markise

Typ W10 ist auch als "Unterglas-Markise" bekannt. So vor Wind und Wetter geschützt, lässt sie sich witterungsunabhängig nutzen.  Sie findet Einsatz als Verschattung von verglasten Terrassendächern, Pergolen und Wintergärten.

Die patentierte innovative secudrive®-Führung, eine Führung per Federstahlband, führt das Tuch bis ans Ende der Führungsschienen. So entsteht kein Lichtspalt zwischen Schiene und Bespannung. secudrive® sorgt außerdem für eine optimale Tuchspannung über die gesamte Länge hinweg.

Downloads

mehr zu W10

Typ W10 quadrat - für Lichtschächte und Atrien

Die Wintergarten-Markise W10² verbindet einzigartige Funktion mit perfektem Design: Sie kann zwei unterschiedliche Stoffe in einer Führungsschiene kombinieren. So bietet sie je nach Bedarf Abdunkelung oder Blendschutz. Eingesetzt wird die Wintergarten-Markise W10² innenliegend zur Verschattung von Lichtschächten und Atrien. Hinzu kommen alle Vorteile von secudrive®, der neuen Führung per Federstahlband, die bereits in der Wintergarten-Markise W10 eingesetzt wird. Je nach Bedarf wird eine der Bespannungen direkt in der Führungsschiene geführt.  

Downloads

mehr zu W102

Typ W20 - nahtloser Sonnenschutz

Die Wintergarten-Markise W20 beeindruckt neben ihrer dezenten Blende und den filigranen Führungsschienen mit einer ganz anderen Besonderheit - dem Führungssystem secudrive®. Das Federstahlband verhindert das Entstehen von Lichtspalten zwischen Tuch und Schiene und verspricht eine ganzheitliche Verschattung in Verbindung mit einer hervorragenden Tuchspannung. Mit ihrer flachen und kompakten Bauweise passt sie sich nahtlos der Gestaltung von Wintergärten, Terrassendächern und Pergolen an und bietet Schutz vor Hitze- und Sonneneinstrahlung. Ein Verstärkungsprofil sorgt für einzigartige Stabilität ohne die Optik zu beeinträchtigen.

Downloads

mehr zu W20

Typ D2 - für ungewöhnliche Formen

Die Wintergarten-Markise D2 sorgt dafür, dass auch dreieckige und trapezförmige Scheiben verschattet werden und die Temperaturen im Wintergarten auf einem angenehmen Niveau bleiben. Abdeckblenden und Führungsschienen werden von den Wintergarten-Markisen W6 und W8 übernommen, so dass bei nebeneinanderliegenden Markisen ein einheitliches Blenden- und Führungsschienenbild entsteht.

Downloads

mehr zu D2

Typ H1 - H4

Die Horizontal-Markisen bieten eine zuverlässige Beschattungslösung bei grossen Glasflächen. Ob gerollt oder gerafft - diese Markisen lassen keine Wünsche offen und überzeugen durch stabile und ausgereifte Technik.

Downloads

mehr zu H1 - H4

Zubehör / Steuerungssysteme / Stoffe und Farben