Typ 101

Die Markisolette ist die Markise mit dem Ausfalleffekt - ein in der Höhe einstellbarer Teil der Bespannung bleibt immer senkrecht. Der untere Teil ist ausstellbar - die Ausfallgarnitur der Markisolette kann bis zu 150° geneigt werden. So bieten Markisoletten angenehmen Schatten und gewähren gleichzeitig Sicht nach draußen.

Produktmerkmal

 

Max. Breite

2500 - 4000 mm*

Ausfallwinkel

max. 150° (bei Gasdruckfeder max. 135°)

Max. Höhe

3000 - 3500 mm*

Gekuppelte Markisoletten

Motor: max. 3 Anlagen
Kurbel: max. 2 Anlagen

Leitrohr Ø

40 mm

Fallrohr Ø

40 mm

Blenden Ø

150 mm
Hier können Aluminium- und Acrylglas-Blenden eingesetzt werden

Stoffauswahl

  

Führungsschienen

Rundprofil bzw. C-Profil

Länge der Ausfallgarnitur

594 mm

Gestell

Gemäß WAREMA Farbwelt

* Stoffabhängig

 

 

 

Downloads

mehr zu Typ 101

Typ 107

Die Edelstahl-Markisolette ist eine gelungene, filigrane Ausführung in der Typenreihe der Markisoletten. Vorteilhaft wirkt sich der schmale Tuchspalt zwischen dem schlanken Führungsrohr und der Stoffaußenkante aus. Dadurch können Flächen optimal auch bei Pfosten-Riegel-Fassaden verschattet werden.

Produktmerkmal


Max. Breite

2500 - 3000 mm*

Ausfallwinkel

max. 120°

Max. Höhe

3000 mm*

Gekuppelte Markisoletten

Motor: max. 3 Anlagen
Kurbel: max. 2 Anlagen

Mögliche Antriebe

Kurbel oder Motor

Leitrohr Ø

40 mm

Fallrohr Ø

40 mm

Blenden Ø

150 mm
Hier können Aluminium- und Acrylglas-Blenden eingesetzt werden

Stoffauswahl

  

Führungsschienen Ø

15 mm Edelstahlprofil

Länger der Ausfallgarnitur

548 mm

Material Fallarme

Edelstahlprofile

Gestell

Gemäß WAREMA Farbwelt

* Stoffabhängig

Downloads

mehr zu Typ 107

Typ 109

Die Markisolette ist die Markise mit dem Ausfalleffekt - ein in der Höhe einstellbarer Teil der Bespannung bleibt immer senkrecht. Der untere Teil ist ausstellbar - die Ausfallgarnitur der Markisolette kann bis zu 150° geneigt werden. So bieten Markisoletten angenehmen Schatten und gewähren gleichzeitig Sicht nach draußen.

Produktmerkmal

Max. Breite

2500 mm*

Ausfallwinkel

max 150°

Max. Höhe

2700 - 3000 mm*

Gekuppelte Markisoletten

Motor: max. 3 Anlagen
Kurbel: max. 2 Anlagen

Mögliche Antriebe

Kurbel oder Motor

Leitrohr Ø

30 mm

Fallrohr Ø

30 mm

Blenden Ø

110 mm
Hier können Aluminium- und Acrylglas-Blenden eingesetzt werden

Stoffauswahl

  

Führungsschienen

Rundprofil bzw. C-Profil

Länge der Ausfallgarnitur

511 mm

Gestell

Gemäß WAREMA Farbwelt


Downloads

mehr zu Typ 109

Typ 150

Die Markisolette ist die Markise mit dem Ausfalleffekt - ein in der Höhe einstellbarer Teil der Bespannung bleibt immer senkrecht. Der untere Teil ist ausstellbar - die Ausfallgarnitur der Markisolette kann bis zu 145° geneigt werden. So bieten Markisoletten angenehmen Schatten und gewähren gleichzeitig Sicht nach draußen. Bei der Markisolette Typ 150 werden die Führungsschienen direkt am Fensterrahmen oder an der Wand befestigt. Die Montage in isolierten Schächten wird durch aufsteckbare Blenden- und Tuchwellenkonstruktionen erleichtert.  

Produktmerkmal


Kästen

1. 80 x 93 mm (nur eckig möglich)
2. 100 x 114 mm (eckig oder rund)

max. Breite

2400 - 2500 mm*

max. Höhe

1. 1500 - 2900 mm*
2. 2500 - 2900 mm**

Gekuppelte Markisoletten

max. 2 Markisoletten

Mögliche Antriebe

Kurbel oder Motor

Leitrohr Ø

30 mm

Fallrohr Ø

30 mm

Führungsschienen

Einzelprofil 20 x 40 mm
Doppelprofil 38 x 40 mm
Zur direkten Befestigung am Fensterrahmen oder an der Wand

Länge der Ausfallgarnitur

541 mm

Stoffauswahl

Acryl-Stoff
Screen
Soltis 92
WAREMA SecuTex-Gewebe A2

Führungsschienen Ø

15 mm Edelstahlprofil

Material Fallarme

Edelstahlprofile

Gestell

Pulverbeschichtet in RAL 9006, RAL 9016 und RAL 8016, wahlweise nach WAREMA Farbwelt

* Stoffabhängig
** Sowie blendenabhängig

Downloads

mehr zu Typ 150

Steuerungssysteme / Stoffe und Farben